wird geladen...
× Alle Benutzer können Publikationen in dieser Community erstellen! Bitte registrieren Sie sich und erstellen Sie Ihre erste Publikation.
Nach oben

Dies ist eine automatische Übersetzung.
Klicken Sie hier, um die Publikation in der Originalsprache zu lesen.

Der Freiberufliche Tag wird jedes Jahr am 14. Mai gefeiert. 2005 wurde an diesem Tag einer der ersten russischen Freiberufler-Börsen gegründet, der zu einer Art Ausgangspunkt in der Geschichte der Freiberufler in Russland und des Urlaubs selbst wurde.

Ein Freiberufler (übersetzt aus dem Englischen als Freiberufler ist ein freiberuflicher Künstler) ist eine Person, die in keinem Unternehmen beschäftigt ist. Er wählt die Kunden selbst aus, legt den Zeitplan fest und führt die Arbeit aus - d. H. funktioniert aus der Ferne. Und obwohl in Russland und den GUS-Staaten Freiberufler nach wie vor nicht populär genug sind, nimmt die Zahl der Spezialisten in diesem Tätigkeitsbereich von Jahr zu Jahr zu.

Vor ein paar Jahren galt es als leichtsinnig, im Internet Geld zu verdienen - ein Beruf für Teenager, die Taschengeld haben wollen. Freiberufler sind heute Erwachsene und echte Profis. Und freiberuflich zu arbeiten ist ein Lebensstil!

Viele Journalisten, Programmierer, Texter, Optimierer, Content Manager, Designer, Übersetzer und andere Fachleute arbeiten, ohne das Haus zu verlassen und ihre Karriere aufzubauen. Sie spüren den Geschmack von Freiheit und Wohlstand und tauschen niemals freie Mitarbeiter gegen ein langweiliges Büro, einen Kopf eines kleinen Tyrannen und ein miserables Gehalt. Freiberufler sind ehrgeizig, unabhängig und erfolgreich! Aber das Erstaunlichste ist, dass jeder unabhängig von Alter und Wohnort seiner Nummer beitreten kann.

Zum Fest!

Dies ist eine automatische Übersetzung.
Klicken Sie hier, um die Publikation in der Originalsprache zu lesen.

Dieser Beitrag ist in folgenden Sprachen verfügbar:
Deutsch   English   Español   Français   Italiano   Русский  

Missbrauch melden

Bitte beachten Sie

Wir haben Ihnen einen Link zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse gesendet. Vergessen Sie nicht, den Spam-Ordner zu überprüfen. Wenn die Nachricht plötzlich in diesen Ordner gelangt, klicken Sie auf "Do not Spam! ".

Wenn Sie innerhalb der nächsten Minute keine E-Mail mit einem Link zur Aktivierung erhalten, klicken Sie hier:

Warten Sie mal sek.

Wenn dieser Versuch ebenfalls fehlschlägt, empfehlen wir, eine andere E-Mail-Adresse für die Registrierung zu verwenden.